Thomas Heck fährt in der und wird vom SCOOTER CENTER unterstützt.

Letztes Wochenende war es endlich so weit! Die ersten beiden Rennen der IDSM-Saison 2008 wurden auf der Kartbahn in Templin gefahren.

Das Training am Samstag viel buchstäblich ins Wasser! Der Wetterdienst hatte leider recht behalten, es stürmte und regnete den ganzen Tag über. Bei diesem Wetter war kein vernünftiges Trainieren möglich. Was sehr ärgerlich für Thomas war, da er auf dieser Strecke vorher noch nicht gefahren war.

Also ist Thomas, wie fast alle seiner Rennkollegen, nur ein paar Runden im Zeittraining gefahren. Was am Ende den 13.Startplatz von 24 Teilnehmern ergab.

Am Rennsonntag wurde das Wetter besser aber die Strecke wurde nur langsam trocken, so dass das Warm-Up und das 1.Rennen noch im nassen Zustand gefahren wurde. Der Start zum ersten Rennen war gut, Thomas konnte gleich ein paar Plätze gutmachen!
Da er aber mit Regenreifen gestartet war, bekam er auf der abtrocknenden Piste ab Rennmitte immer mehr Probleme mit den weichen Pneus. Er konnte das Rennen trotzdem auf einem 8.Platz beenden.

Zum 2.Rennen am Mittag war die Strecke ganz abgetrocknet und die Sonne kam heraus.
Also die Trockenreifen aufziehen! In der ersten Runde noch auf Platz 12, konnte er sich nach und nach an einige Konkurrenten vorbeigeschieben, und ist erneut als 8. durchs Ziel gefahren.

Fazit: Da Thomas auf dieser Strecke noch keine Praxis hatte, muß er mit den zwei 8.Plätzen (von 24 Teilnehmern) zufrieden sein. Das bedeutet immerhin 16 Punkte und der 5.Platz in der Meisterschaft.

Das nächste Rennen findet nächstes Wochenende in Spa / Belgien Statt.
www.idsm-online.de

[mygal=idsm_08_01]
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar