Vespa Smallframe Wideframe Largeframe

Unterschied Vespa Smallframe Wideframe Largeframe

Die Geschichte der Vespa beginnt 1946. Die Ära der Motorroller startet in Italien. Beim Scooter Center bekommst Du seit 1992 Ersatzteile, Tuningteile, Zubehör und alles was Du für eine Restauration Deiner Vespa benötigst. Für klassische und moderne Modelle.

Moderne Vespa-Roller „Modern Vespa“ sind für uns die neue Serie an Vespas, mit der Piaggio 1996 zum 50. Geburtstag der Vespa mit der Vespa ET startete. Gefolgt von der Vespa GT, LX, GTS, GTV mit modernem Automatikgetriebe und 4-Takt-Motor.  Seit 2013 verwendet Piaggio alte Typenbezeichnungen für neue Modelle. Angefangen mit dem der neuen Vespa Primavera (Nachfolger der Vespa LX ). Inzwischen gibt es auch eine neue Vespa Sprint. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis es auch eine Modern-Vespa-Rally geben wird…

Wir unterscheiden in unserem Scooter Shop und bei den Katalogen bei den klassischen Vespas zwischen

Der wesentliche (äußerliche) Unterschied liegt, wie es der Name schon sagt, im Frame = Rahmen.

Smallframe sind die Vespas mit dem kleinen Rahmen.
Largeframe Modelle sind vom Gewicht und den Abmessungen her größer.
Wideframe – Rahmen und damit auch Motorschwinge sind breiter.

Vespa Largeframe


Largeframe sind die großen Vespas, die Modelle, die im Auslieferungszustand mit der höchsten Leistung erhältlich waren: 80 – 200 ccm und bis zu 12PS. Die Seitenhaube („Backe“) an der Motorseite ist immer komplett abnehmbar. Vespa Largeframe-Modelle sind z.B.:

  • Vespa PX,
  • Rally,
  • Sprint,
  • VNB,
  • T4, etc.

Die Erfolgsgeschichte der Vespa Largeframe-Modelle ha?lt dank der Vespa PX immer noch an. Begonnen hat sie mit der Vespa 125 VNA 1958. Die Karosserien dieser Roller sind sich sehr ähnlich und viele Teile sind, inklusive der Motoren, untereinander austauschbar. So passen die PX-Motoren in Verbindung mit unserem Conversion-Kabelbaum problemlos in alle Largeframe- Modelle. Allerdings muss man hier eine Lösung finden, wie man vorne und hinten entweder auf 8 oder 10 Zoll kommt.

Aber selbst die originalen Motoren lassen sich mit den Tuningzylinder der PX-80- bis 150-Klasse den Anforderungen des doch etwas schneller gewordenen modernen Verkehrs anpassen. Ein Schritt, der leider nicht bei den Modellen funktioniert, die noch nicht über den Drehschieber verfügen und bei ganz frühen Vespa Drehschieber-Modellen stehen die Messingbuchse im oberen Pleuelauge sowie der Nasenkolben diesen Schritten im Weg.

Ab den Modellen Vespa 125 und 150 (VNB und VBB) la?sst sich sehr einfach der D.R. 177 verbauen. Mit einer speziellen Zylinderfuß-Dichtung wird der dritte Überstromkanal im Zylinder verschlossen und so passt der Zylinder auch wunderbar auf den 2-Kanal-Motor. Gut abgestimmt, mit dem SI 24/24-Vergaser und dem BigBox-Auspuff versehen, erreicht man die Fahr- und Motorleistungen einer PX 200. Damit lässt sich dann entspannt und problemlos im Verkehr mit schwimmen und selbst Überlandpartien ist der Schrecken genommen.

Vespa Largeframe Kataloge

Mehr Infos und Lösungen zum Vespa Largeframe Restaurierung, Reparatur, Wartung und Tuning findest Du in unseren Katalogen: Vespa Largeframe und Vespa PX

Vespa PX Specials Produkt Flyer

Vespa Smallframe


Die „kleinen“ Vespa Modelle haben original maximal 125 ccm Hubraum. Zum Beispiel Vespa PK 125, oder Vespa Primavera / ET3.

Meist sind mit Smallframe aber die 50 ccm Roller gemeint. Die Rahmen der Smallframe-Modelle sind schmaler und leichter. Auf der Motorseite gibt es lediglich eine Klappe um an Zündkerze und Co. zu gelangen. Vespa Smallframe Modelle sind z.B.

  • Vespa V50,
  • Vespa PK,
  • Vespa Primavera.

Die Vespa Schmalrahmen-Modelle zeichnet, der Name lässt es fast erahnen, ein wesentlich kompakterer Rahmen aus. Das Handling dieser Roller sucht seines gleichen. Begonnen hat die Geschichte der Vespa Smallframes 1963 mit der V50 und der V90 und endete in den 90er Jahren mit der Vespa HP 50, die serienmäßig über einen Alu-Zylinder mit fünf Überstrom-Kanälen verfügte. Andere prominente Vertreter unter den Smallframes sind die ET3-Modelle mit elektronischer Zündung und die kleinen, sehr seltenen und wertvollen Super-Sprint-Modelle.

Vespa Smallframe Katalog

Mehr Infos und Lösungen zum Vespa Smallframe Reparatur, Ersatzteile und Tuning findest Du in unserem Vespa Smallframe Katalog.

Vespa Smallframe Special Katalog Flyer 2019

Vespa Wideframe


Das sind die ersten Vespa Modelle aus den früher 50ern. Die ältesten Modelle mit den tollen breiten Seitenhauben. Alle Vespas mit Klappe unter der Sitzbank sind Wideframe  Modelle. Den breiten Rahmen haben Sie wegen der sehr breiten Motortraverse. Modelle dieser Bauart sind zum Beispiel:

  • Lampe Unten („Faro Basso“),
  • Vespa T1  „Struzzo“, T2, T3
  • Vespa GS1, GS2, GS3. …

Die Vespa Wideframe-Modelle sind auf den ersten Blick an der Klappe im Durchstieg unter der Sitzbank zu erkennen. Sie beginnen mit der ersten Vespa, der V98 von 1946 und die Bauzeit endet mit der Vespa GS 150 (VS5) 1961. Hier finden sich sowohl die Modelle mit der Lampe auf dem vorderen Kotflu?gel, die sogenannten „Faro Basso oder Lampe unten“, als auch die fru?hen Vespa- Modelle mit Fahrradlenker und die ersten Modelle mit einem komplett gegossenen Lenker.

Vespa Wideframe Katalog

Mehr Infos und Lösungen zum Vespa Wideframe Tuning findest Du in unserem Vespa Wideframe Katalog.

Vespa Wideframe Tuning Katalog

Unser Scooter Shop bei Köln

Besuche uns in unserem Shop in der Nähe von Köln: Kurt-Schumacher-Str. 1, 50129 Bergheim-Glessen

Nicht fündig geworden?

Du suchst ein Teil für Deine Vespa, das Du bei uns nicht finden konntest: Wir helfen Dir gerne weiter: +49 (0)2238-307430

1992

Scooter Center Gründung

40

Über 40 Mitarbeiter kümmern sich um Dich

40.000

und mehr Produkte erhältlich

6

Tage die Woche sind wir für Dich da