Vespa mit Elektro-Motor

E- mit Gangschaltung von

In Pomposa hat Stoffi uns sein neues Projekt vorgestellt: Eine wunderschöne klassische Vespa mit Elektro Motor. Dieser Roller ist noch in der Betaphase und das erste Fahrzeug von unserem Freund und Händlerkollegen aus Österreich.

Uodate 09.11.2016:

Inzwischen hat Piaggio auf der Eicma 2016 auch eine neue vorgestellt: die Vespa Elltrica.

e-vespa_elettrica

Bei Stoffis Vespa handelt sich hier um ein Umbaukit, das in den ursprünglichen Motor der Vespa eingebaut wird. Dazu muss lediglich die kleine Motorhälfte umgebaut werden. Die große Motorhälfte wird original beibehalten, könnte ggfs. also auch wieder zurückgerüstet werden. Aber wer will das schon – das Fahren mit der Electro Vespa macht einen riesigen Spaß! Tank raus, E-Motor und Akkus rein, uns los.
Bei dieser Vespa 3 Gänge und Kupplung wie gehabt. Es ist aber ausreichend Kraft vorhanden, dass man getrost auch im dritten Gang anfahren könnte!

Video E-Vespa

Das Aussehen der Vespa bleibt

Stoffi ist mit seiner emissionsfreien Vespa weit voraus: Die Zulassung soll sehr einfach sein und und das Aussehen der Vespa wird komplett erhalten.
Es handelt sich hier zunächst um ein Testbike, das unserer Meinung nach aber schon sehr gelungen ist. Es wird noch weiter optimiert.
Stoffi will z.B. auch einen Dummy-Auspuff montieren um die Optik noch seriennaher zu halten. Ggfs. wird es auch eine Largeframe-Variante geben, der Vorteil hier: noch mehr Platz für Akkus und damit größere Reichweite.

Die Vespa soll bald in Serie gehen, das Umrüstkit soll es auch einzeln geben. Alle klassischen Ersatzteile für die Vespa bekommst Du in unserem Vespa-Shop.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar