Big Evo Rennzylinder POLINI Alu 152ccm / Evolution Membran Vespa Smallframe

Der neue Polini BIG EVO! Hier haben wir dir den klassischen 133er Polini Rennzylinder vorgestellt.  Wenn dir das nicht reicht, gibt es jetzt den Polini BIG EVO für die Vespa Smallframe. Dieser moderne Rennzylinder bedeutet satte 152cc für die originalen Serien-Motorgehäuse der Vespa Smallframe-Modelle wie z.B. V50, 50N, PV, ET3, PK etc. Du brauchst also kein extra Motorgehäuse!

30PS + Tuning-Set für Original-Motoren

Mit Ø60mm Bohrung und 54mm Hub, sowie bereits sehr ambitionierten Steuerwinkeln direkt aus dem Karton, ist der Polini ein ernstzunehmender Gegner für die Rennstrecke.
Basierend auf dem sehr erfolgreichen Polini EVO 133 hat Polini ein super Paket geschnürt, das für Leistungen oberhalb der 30PS geschaffen wurde!

Polini Big Evo 152 Vespa

Daten des Vespa Polini Tuning Kits

  • Bohrung: Ø60mm
  • Hub: 54mm
  • Hubraum: 152ccm
  • Quetschmaß: 1±0,1mm
  • Pleuellänge: 105mm
  • Verdichtungsverhältnis: 14,2:1
  • Kolbenlaufspiel: 0,07 – 0,08mm
  • Auslaßform: Zweiteilig
  • Auslasswinkel: 194°
  • Überstromwinkel: 130°
  • Vorzündung: 20°
  • Spindelmaß linkes Kurbelgehäuse: Ø89,5 x 22,4mm
  • Spindelmaß rechtes Kurbelgehäuse: Ø89,5 x 15,8mm

ANSAUGSTUTZEN

Das Polini-Kit enthält den komplett Einlasstrakt, bestehend aus:

großem Membran-Einlass, Ansaugstutzen und Verbindungsgummi. Die 6-Klappen.Membran ist mit 0.4mm starken Plattenmaterial ausgestattet. Der Ansaugstutzen ist für die Verwendung mit einem Ø34mm Vergaserquerschnitt vorgesehen (Vergaser-Anschlussweite des Gummis ist Ø44-45mm). Es können Modifikationen im Bereich des Rahmenausschnittes für den Vergaser notwendig sein.

KOLBEN

Das Polini-Tuningset für Vespa setzt auf den altbekannten Asso-Kolben des Polini Aprilia AF1 Kits, wie er auch bereits von FALC Racing in seinen 153cc Zylinder eingesetzt wird (wir können hier als Alternative den sehr hochwertigen Ø60mm Wössner Kolben von Overrev sehr ans Herz legen).

KURBELWELLE

Als Kurbelwelle kann jede Welle mit 54mm Hub und 105mm Pleuellänge verwendet werden.
Die Pleuellänge kommt damit nicht nur dem besseren Pleuelstangenverhältnis zugute, sondern reduziert auch die notwendige Gehäuseanpassungen für die Überstrom-Kanäle auf ein Minimum.

SPINDELN

Das Motorgehäuse muß für die notwendige Kurbelwelle mit 54mm Hub entsprechend ausgespindelt werden.

ZYLINDERKOPF

Der Zylinderkopf wird zusätzlich, zur konventionelle Verschraubung, über die durchgehenden (längeren, beiliegenden) Zylinder-Stehbolzen, mit 4 Schrauben verschraubt.

 

Empfohlenes Zubehör/ Setup:

  • Kurbelwelle: P2100070 oder vergleichbar (54/105mm)
  • Auspuffanlage: P2000416 oder vergleichbar
  • Zündung: P1710554 oder vergleichbar
  • Zündzeitpunkt dynamisch (mit Zündung P1710554): 4,8mm vor dem oberen
  • Kolbentotpunkt bei 4500 U/min
  • Zündkerze: NGK BR9EG oder vergleichbar

FAZIT:

Sehr Interessante Alternative für normale Motorgehäuse zu den oft nicht verfügbaren FALC Racing Zylinder. Wer Leistung im Bereich deutlich oberhalb von 25PS sucht, wird hier fündig!

 

Einbauanleitung Polini Rennzylinder

Polini-BigEvo-152-racing-zylinder-PI776

Passt auf folgende Vespa Smallframe: