Das Scooter Center Team machte sich auf den Weg nach Frankreich. Ein Besuch der Scootentole Challenge auf der Mirecourt Rennstrecke war geplant.

Mit dem SCK Racer und der Silver Fern im Gepäck ging es los Richtung Nürburgring. Ein erster Stopp beim 24h Stundenrennen und weiter ging über die belgischen Ardennen Richtung Frankreich.

An der Rennstrecke angekommen wurde erst mal das Lager aufgeschlagen. Man traf alt bekannte aber auch neue Gesichter und konnte sich den Dingen widmen die einem am Herzen liegen.

Donnerstag und Freitag konnte man dann den Trainingsläufen bei bestem Wetter zuschauen. Samstags ging es dann los mit dem Qualifying und dem Rennen. Ein Wechselbad der Gefühle aber vor allem des Wetters. Plötzlich einsetzende Schauer machten das Rennen für manche zur Qual. Hier das richtige Setup zu finden war sicherlich nicht leicht.

Ein sehr spannendes Rennen fand dann am frühen Abend mit folgenden Platzierungen ein schönes Ende:
C1: 1. Uberto Parravicini, 2. Jonas Brüster, 3. Julien Desnuelle
C2S: 1. Romain Baguet, 2. Maxime Dias, 3. Martin Raube
C2L: 1. Thomas Lenkeit, 2. Steffen Biedermann, 3. Toni Fattorusso
C3: 1. Cristian Mazelli, 2. Alberto Costa, 3. Marco Büttner
C4: 1. Mauro Murgia, 2. Guillaume Bordas, 3. Jean-Luc Nobleaux

Sonntag ging es dann zurück über Luxemburg nach Aachen und dann weiter Richtung Scooter Center. Ein gelungenes Wochenende neigte sich dem Ende. Wir freuen uns schon auf die nächste Tour.

This post is also available in: English

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar