Motorradwelt Bodensee

Donnerstagmorgen
gegen 8.00 Uhr startete die „SCOOTER-CENTER – Friedrichshafen – Task Force“, wie immer bestehend aus Anes und mir (Mirko), die Reise zur Friedrichshafen (Motorradwelt Bodensee.)

Unser SCK – Flammen Ford war bis über beide Ohren bepackt mit jeder Menge Tuning-Leckereien und als Bonbon unsere aggressive NOS Rakete „Marita“– und so ging es durch das Schneetief „Teziban“ über schneebedeckte Autobahnen gen Süden.
Bis dahin Guter Dinge, küssten wir nach ca. 3 Stunden die Stoßstange eines 3er BMWs, der die Spur Wechseln musste um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Tja. Adressenaustausch und weiter geht die wilde Sause.

Ankunft Friedrichshafen
Dank unserer Kampferfahrung war der Aufbau unseres Messestandes, incl. Kölner Skyline, in 4 Stunden erledigt. Ein Besuch unser Lieblingspizzeria „La Perla“ im Herzen von Friedrichshafen rundete unseren Tag ab.

Freitagmorgen
Erster Messetag. Unser SCOOTER-CENTER Stand fügte sich harmonisch zwischen die Stände von Piaggio, Harley-Davidson, Ducati, und Boss Hoss ein. Außerdem waren noch einige Rollerclubs und kleinere Aussteller vertreten. Robin Davy war mit seinem Vespa Museum angerückt und zeigte einen Teil seiner Privatsammlung von klassischen Vespa – Rollern und Sammlerstücken.

Wir begrüßten unsere Mitbewerber und hatten viel Spaß mit den Jungs von „Boss Hoss“, Danke noch mal an dieser Stelle, dass wir mal Probesitzen und Gas geben durften. Wirklich beeindruckend, diese Überdimensionierten V8 Monster. Ach ja – das Bier, die Wurst und Sonja waren auch Top ;-) .
Wir pflegten den Kundenkontakt und konnten allen interessierten Rollerfahrern mit Teilen und Tipps zur Seite stehen. Unser Nos-Sprintroller zog viele Blicke auf sich und wurde auch von wilden Rockern als Beschleunigungswaffe eingestuft.

Am Samstag
füllten sich die Hallen der Messe deutlich. Laut aufheulende V8 Motoren versüßten uns den Tagesablauf. Heiße Messegirls, coole Bikes und gute Stimmung wohin das Auge reicht. Da ich in der Jury der PIMP YOUR SCOOTER war, bewertete ich die Teilnehmer der Schaltroller-Fraktion. Es waren sehr schön gemachte Roller und tolle Innovationen zu sehen. Vom Edelbike bis zum Highend Ratracer.

Abends
Pizza – Bar Belushi : Wir trafen unsere Kollegen aus der Rollerbranche und deren hübsche Messegirls. Anes hatte alles unter Kontrolle, während ich dem Alkohol verfiel.

Endspurt
Am Sonntag herrschte reges Treiben. Neugierige Besucher fluteten die Hallen des Messegeländes. Am Nachmittag wurden die Pokale der Customshow verliehen.
Nach einem weiteren anstrengenden Messetag haben wir den Stand wieder in unseren Transporter gezaubert und luden als Abschluss noch Sarah zum Essen ein.

Wir hatten viel Spaß und freuen uns über die netten Kontakte die wir hatten.
Wir hoffen, dass wir das SCOOTER CENTER dem Süden Deutschlands einen Schritt näher gebracht haben und sind gespannt auf Euer Feedback.

Wir sehen uns das nächste Jahr am schönen Bodensee.

Gebt Vollgas!!!
Euer Mirko Toth

2 Kommentare
  1. Stephan sagte:

    Liebe Kollegen,

    freut mich das ihr gut in der Heimat angekommen seit. Und auf die Frage ob das Belushi rockt kann ich nur sagen „sischa“!

    Haut rein ;)

    Stephan_SIP

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar