VVC Vintage Cruise 2019

Die Vintage Cruise geht ins Fünfte Jahr!

Das Scooter Center unterstützt diese coole Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder. Wir haben von Sören, dem Veranstalter,  die folgende Info bekommen, die wir gerne teilen:

Dieses Jahr feiern wir mit einer ganz besonderen Vintage Cruise unser FÜNFTES Jubiläum. Und ich hoffe für mich, dass noch viele folgen werden. Ja, man kann durchaus sagen, dass die Vintage-Cruise sich zu einem Event der Sonderklasse mausert. Nur alte Blech- und Schaltroller sind zugelassen und es wird gefahren, was das Zeug hält.

 

Vintage Cruise 5 2019 Vespa

 

1000km, 5 Tage und 5 Inseln

2019 verläuft die Route über 5 Tage und 5 Inseln (oder ein paar mehr), es kommen bummelich 1000 km für jeden Vintage Cruiser zusammen. Wir fahren zunächst in westlicher Richtung und besuchen unsere Freunde am Golfplatz, dann geht es nach Dänemark wo wir +uns mit dem Vespa Club Fünen treffen. Anschliessend einen Abstecher nach Roskilde, Wikinger-Luft schnuppern und ein Besuch bei Peters Garage in Kopenhagen. Der Krönende Abschluss ist die Ankunft auf dem 25-Jahr Jubiläum des KELTEN RC, wo noch mal kräftig gefeiert werden soll!

Und spektakulär wird es ebenfalls: wir bezwingen nicht nur die Store Belt Brücke sondern lassen uns auch auf dem Fehmarn Belt kräftig durchschütteln.

 

Logo VVC 2019
 

Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Anmeldungen, denn auch diesmal soll „der Norden knattern“. Mit fast 50 Teilnehmern letztes Mal haben wir die Straßen In Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Meck-Pomm zum glühen gebracht ….wenn sie nicht schon vorher heiß waren – denn das Wetter war schlichtweg der Hammer. Meist über 35 grad am Tage und tropische Nächte – man brauchte weder Schlafsack noch Decken… „Die Hitzeschlacht von Hitzacker“ ist seit dem ein geflügeltes Wort.

Und die Meute hat gut 60 Liter Wasser pro Tag (neben 15 Litern Sprit und dem üblichen an Bier oder anderen Getränken) verschlungen. Trotzdem waren alle total begeistert und mit etwas über 800 km im Hintern, flog man dann auch zum Endpunkt am Hamburger Fischmarkt ein. Hier wurden wir schon von vielen „Daheimgebliebenen“ erwartet, die uns auf den letzten Metern Geleit boten.

Wir hoffen, dass es dieses Jahr auch wieder so ein toller Event mit schönem Wetter wird, und alle möglichst Pannenfrei ankommen. Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer!

Alle Infos und die Anmeldung erfolgt über die Webseite hier