Lenker Blinker m-BLAZE Disc Blinker schwarz E-geprüft

m.blaze disc Lenker schwarz

Diese Lenkerenden-Blinker von MOTOGADGET – Made in Germany – sind die erste Wahl, wenn sich der Blinker perfekt in das Fahrzeug-Konzept integrieren soll. Diese superflachen LED-Lenker-Blinker sind sehr unauffällig, hat der Betrachter sie dann im Blick, wird er sie sicher als optisches Highlight Deines Rollers wahrnehmen. Die Verarbeitung und die verwendeten Materialien sind sehr hochwertig.

Total einfach ist der Einbau, wenn Deine Vespa bereits mit Lenkerendenblinkern ausgestattet ist. Mit unseren Kabelbäumen lassen sich diese Blinker mit etwas Geschickt an jeden Roller nachrüsten – die Blinker passen z.B. auch an eine Harley – siehe Video.

Zudem sind die LED-Blinker durch ihre Helligkeit und dem E-Prüfzeichen ein echtes Plus hinsichtlich Sicherheit im Straßenverkehr.

Flache LED-Blinker hier im SET kaufen

Wenn Du eher einen Original-Look bei Deiner Vespa bevorzugst, empfehlen wir Dir diese LED-Blinker von Moto Nostra:

m.blaze disc von motogadget – ein

Der m.blaze disc ist die Blinksignalleuchte der neuesten Generation. Charakteristisches Merkmal des LED-Blinkers ist die transparente Leuchtscheibe auf einem kompakten Alusockel, der harmonisch mit dem Griff am Lenkerende abschließt.

TranzLight Blinker

Blinker-System, das die neue TranzLight-Technology (TLT, Patent angemeldet) nutzt. Dieser progressive Entwicklungsansatz beschränkt sich nicht auf simple Miniaturisierung von Blinkergehäusen sondern gestaltet das Licht direkt über einen kristallartigen Kunststoffkörper. Erst präzise optische CAD-Berechnung und modernste Herstellungsprozesse ermöglichen dieses neuartige Design und dessen Funktion.

Der für das TranzLight Prinzip benötigte Lichtfluss wird durch das von motogadget entwickelte  intensiLED® Verfahren generiert und besteht aus drei wichtigen Komponenten:

  • Selektierte Hochleistungs-LEDs mit maximalem Wirkungsgrad und einer Gesamtleistung von 7W bei einer Lebensdauer von mehr als 50.000 h
  • Eine mit 330kHz getaktete, IC gesteuerte Konstantstromregelung
  • Eine spezielle Kollimatoroptik, welche das Licht der LED punktgenau in den Kunststoffkörper einkoppelt

Das dezente Aluminiumgehäuse dient nur noch der stabilen Befestigung des Glaskörpers sowie der Integration von Steuerelektronik und High-End-LEDs.

Selbstverständlich ist das Gehäuse CNC-gefertigt, schwarz eloxiert und per Laser fein beschriftet.

Der Lenkerendenblinker baut sehr flach und erscheint durch die transparente Scheibe neutral und unauffällig. Somit passt er zu vielen Styles und den unterschiedlichsten Roller und sogar an Motorrädern, Quads…

Der Blinker kann wie jeder übliche LED-Blinker mit Lastwiderständen oder allen unseren lastunabhängigen Blinkrelais  betrieben werden.

Vorteile

  • Absolut einzigartiges, eigenständiges Design und Funktionsprinzip
  • Kaum wahrnehmbar am Lenker wenn ausgeschaltet
  • Extrem helles Licht nach vorn, gut sichtbares Licht nach hinten
  • Modernste Hochleistungs-LED-Technik IntensiLED
  • Elektronische Spannungsaufbereitung und sichere Schutzelektronik
  • Blinkkontrollleuchte kann entfallen
  • Schliesst sehr harmonisch das Lenkerende ab – speziell mit m-Grip und anderen Alugriffen

Lieferumfang

  • Die Blinker gibt es einzeln oder im Set
  • Einzelner Lenkerendenblinker m.blaze disc links oder rechts mit Klemmung für Stahl- und Alu-Lenker (22 mm und 1 Zoll-Lenker) mit einem Innendurchmesser von 14 mm bis 21 mm
  • Anschlusskabel mit ca. 100 cm.
  • Installationsanleitung: siehe unten / Motogadget-led-blinker-disc-Einbauanleitung_Manual_
Flache LED-Blinker hier im SET kaufen

Spezifikationen und Features

Durchmesser35 mm
Länge gesamt über alles68 mm
Teillänge ausserhalb des Lenkers20 mm
Teillänge innerhalb des Lenkers48 mm
Kabellängeca. 100 cm
Gewichtca. 40 g
BefestigungWird geliefert mit Klemmgummis für metrische Stahl- und Alu-Lenker (22 mm und 1 Zoll-Lenker ) mit einem Innendurchmesser von 14 mm bis 21 mm
Leistungsaufnahmeca. 7 Watt

 

Montageanleitung Lenkerendenblinker

Der m-Blaze disc ist für die Montage an Lenker mit einem Innendurchmesser zwischen 14 und 21mm geeignet. Wählen Sie die für Ihren Lenker nötigen Montageelemente anhand der folgenden Skizze aus: Motogadget-led-blinker-disc-Einbauanleitung_Manual_

Der Anbau des m-Blaze disc muss horizontal erfolgen, dabei muss der Winkel der Lenkerneigung in einem Bereich von 0° bis max. 9° liegen. Säubern Sie vor der Montage des Blinkers das Rohrinnere des Lenkers. Nur eine saubere und fettfreie Oberfläche ermöglicht die sichere Befestigung des Blinkers. Für die Kabelaustritt bohren Sie ein Loch mit 3mm Durchmesser in die Unterseite der Lenkermitte. Alternativ kann links und rechts nach den Schaltarmaturen je ein Loch gebohrt werden. Das Loch muss innen und außen sehr sorgfältig entgratet werden. Auf die Anschlusskabel dürfen keine Zugkräfte wirken. Das Kabel kann dadurch aus dem Blinkergehäuse gerissen werden oder an der Lenkeraustrittstelle durchscheuern. Achten Sie auf eine ausreichende Kabellänge und beachten Sie dabei den Lenkeinschlag. Es wird empfohlen das Kabel an der Austrittstelle mit Schrumpfschlauch zu schützen.

EINE BESCHÄDIGUNG DER KABELISOLATION KANN ZU EINEM KURZSCHLUSS UND ZU EINEM KABELBRAND FÜHREN, ES BESTEHT LEBENSGEFAHR.

Verwenden Sie den mit „L“ markierten Blinker für die linke Lenkerseite und den mit „R“ markierten Blinker für die rechte Lenkerseite. Führen Sie die Blinkeranschlusskabel in die Rohröffnung und von innen durch die 3mm Bohrung nach außen. Nehmen Sie dafür ein starres Stück Draht zur Hilfe. Ziehen Sie die M8 Mutter am Blinker leicht an, so das sich das Gummistück etwas aufspreizt. Der Blinker wird in das Rohr geschoben, dabei muss das Gummistück Kontakt mit der Rohrwand haben. Durch drehen des Blinkers im Uhrzeigersinn mit Hand (kein Werkzeug verwenden!) spannt sich das Gummistück im Lenker auf. Drehen Sie den Blinker so lange bis ein erheblicher Kraftaufwand nötig ist um den Blinker zu lösen; weiterhin muss das motogadget logo von oben sichtbar sein. Sollte sich das Gummistück im Lenkerinneren nicht aufspreizen, wird der Blinker herausgezogen, das Anschlusskabel durch drehen des Blinkergehäuses gegen den Uhrzeigersinn wieder die Ausgangslage gebracht, das Gummistück durch anziehen der M8 Schraube stärker vorgespannt und der Montagevorgang wiederholt.

DAS ANSCHLUSSKABEL KANN DURCH ZU HÄUFIGES DREHEN IN EINE RICHTUNG BESCHÄDIGT WERDEN. DREHEN SIE BEI EINEM MONTAGEVERSUCH NICHT MEHR ALS 4 UMDREHUNGEN IN EINE RICHTUNG. BRECHEN SIE GGF. DEN VERSUCH AB UND SPANNEN SIE DAS GUMMISTÜCK STÄRKER VOR. DREHEN SIE DAS KABEL BEI EINEM ERNEUTEN MONTAGEVERSUCH WIEDER IN DIE AUSGANGSPOSITION ZURÜCK.

Verbinden sie das rote Anschlusskabel des linken Blinkers mit der Plusleitung des linken Blinkerkreises und das rote Kabel des rechten Blinkers mit der Plusleitung des rechten Blinkerkreises. Verbinden Sie die beiden schwarzen Anschlusskabel mit Fahrzeugmasse. Hierzu werden die mitgelieferten Crimpverbinder verwendet. Testen Sie die Blinker auf Ihre Funktion. Sollte Sich die Blinkfrequenz verändert haben, benötigen Sie ein elektronisches, lastunabhängiges Blinkrelais.

DIE BLINKER SIND ORDUNGSGEMÄß MONTIERT UND ENTSPRECHEN DEN GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN WENN DER BLINKER MIT DER MARKIERUNG „L“ FÜR DIE LINKE SEITE UND DER BLINKER MIT DER MARKIERUNG „R“ FÜR DIE RECHTE SEITE EINGEBAUT WURDE UND AUF BEIDEN SEITEN DAS MOTOGADGET LOGO VON OBEN SICHTBAR IST.

Flache LED-Blinker hier im SET kaufen