VESPA RACING AUSTRIA

Vespa Racing Austria CUP 2019 Rechnitz

Alles andere als frühlingshaftes Wetter begleitete die Vespa Racing Austria Rennserie in die Saison 2019. Zum Glück blieb es bei einigen Regentropfen und ein paar Schneeflocken am Morgen. Bei frostigen aber trockenen Wetter starteten die Teilnehmer des VRA Cup in die neue Saison.

Im freien Training herrschte noch ein extrem niedriger Grip Level, wobei sich die Verhältnisse bereits bei den Qualifikationsläufen im Laufe des Vormittags sehr verbesserten. Trotz der nicht sehr einladenden Bedingungen waren die Startaufstellungen in allen vier Klassen besser gefüllt als je zuvor.

Vespa Racing Austria dominiert von Italiener

Spektakulär war der Auftritt des Italienischen PARMAKIT Werksfahrers Paolo Birtele, der beide Läufe der Scooter GP Klasse überlegen für sich entscheiden konnte. Im TROFEO PARMAKIT CHALLENGER, dem Marken Cup unseres Hauptsponsors, lief der Kampf um den Sieg, wie bereits im Vorjahr, über Kevin Höfler und Stoffi Maier, wobei der Cup Sieger der Saison 2018 dann doch in beiden Läufen dem jüngeren Herausforderer den Vortritt lassen musste.

Komplettiert wurde das Podium von Maiko Jandl. In der erstmals ausgetragenen Scooter GP Ltd. Klasse konnte Herbert Siegl, die Wochenendwertung vor Manuele Fulgeri aus Italien und Andreas Hergouth für sich entscheiden. Die Streetracer Klasse ging erneut wieder einmal an Ric Fleiss, gefolgt von Christoph Carniel und Georg Niemetz. Fotos und detaillierte Ergebnisse sind wie immer hier auf der Website zu finden. http://www.vesparacingaustria.at

 

Die nächsten VRA-Termine 2019

27.04.2019 Onkel Mikes Garage SPRINGRACE ÖAMTC Fahrtechn. Zentr. –

ST.Veit/GLAN (KTN)

18.05.2019 Pflegeheim Beer VRA Cup Motor Sport Park –

BAD FISCHAU (NÖ)

29.06.2019 Stoffi´s Garage VRA Cup Speedarena –

RECHNITZ (BGLD)

31.08.2019 Pflegeheim Beer VRA Cup Motor Sport Park –

BAD FISCHAU (NÖ)

28.09.2019 Parmakit VRA Cup Finale Pista Azzurra –

JESOLO (ITA)