Vespa 150 GS 1955 | Scooter Center Scootershop Rollershop Blog
Vespa 150 GS 1955

1955 - Vespa 150 GS 1955

Die Revolution mit 4 Gängen und 10 Zoll

Die Vespa GS 150 war ein Meilenstein in der Geschichte des Motorrollers und zwar nicht nur für Vespa, sondern für die gesamte Branche. Er ging als der schönste je hergestellte Motorroller in die Geschichte ein und ist noch heute ein sehr begehrtes Modell. In den 50er Jahren veränderte sich die Nachfrage drastisch und die Vespa wurde bei den jüngeren Generationen zu einem Statussymbol. Zum ersten Mal wurde ein Modell mit einem geräuschlosen Motor und gleichzeitig unverändert starker Leistung produziert. Die Vespa 150 GS hatte dank der direkten Erfahrungen des Racing Teams von Piaggio auch sportliche Referenzen aufzuweisen. Der Motor mit direkt mit dem Zylinder verbundenen Einspritzdüsen und Vier-Gangschaltung hatte einen längeren und breiteren Sitz und massive Räder. Das Modell 150 GS revolutionierte die Vespa-Produktlinie: ein Prototyp dieses Modells befindet sich heute im Piaggio-Museum.