Schaltklaue Vespa BGM6550

Neue Vespa Schaltklaue von für Vespa 4-Gang Getriebe

Vespa Schaltklaue -BGM PRO- RUND, 4 Gang, H=50mm

 

Vespa Schaltklaue PRO Präzisionsarbeit aus hochwertigem Material

Die bgm PRO Vespa Schaltklaue wird aus 15CrMo5 (SCM415) Chrom-Molybdänstahl gefertigt und die zusätzliche Vergütung des hochwertigen Werkstoffs verleiht den Flanken der Schaltklaue eine sehr hohe Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß. Die Flanken sind, gegenüber den mehrheitlich am Markt erhältlichen Schaltklauen, sehr eng toleriert. Daraus folgt eine akkurate Führung in den Nuten der Hauptwelle, was ein Schränken/Kippen der Schaltklaue unter Last effektiv verhindert.

Vespa Schaltklaue bestellen

Die Kulisse der vier Fahrstufen haben wir überarbeitet- und bietet folgende Vorteile:

GANG 1-2

Das Rastprofil des ersten Ganges ist so überarbeitet, dass dieser leichter eingelegt werden kann. Ebenso kann deutlich schneller in den zweiten Gang geschaltet werden. Dies ist besonders im Rennsport ein nettes Feature, um die Zugkraftunterbrechung so kurz wie möglich zu gestalten.

GANG 2-4

Die Rastprofile der anderen Gänge sind so überarbeitet, dass die Gänge deutlich präziser einrasten. Das unliebsame Herausspringen eines Ganges unter Last, bei bereits leicht verschlissenen Getriebezahnrädern mit herkömmlichen Schaltklauen oft ein Problem, wird damit weitestgehend verhindert. Unterstützend wirkt dabei die BGM Schaltfeder. Deren Federkraft ist genau abgestimmt und bietet ideale Voraussetzungen für ein gut schaltbares Getriebe mit satt rastenden Gängen.

Passend für Vespa PK – Getriebe

Die BGM Pro Vespa Schaltklaue ist gefertigt für den sogenannten PK-Getriebetyp. Dieser wird mit dem runden Typ Schaltklaue gefahren (Länge von 50mm (Bauhöhe über alles)). Runder Typ Schaltklaue bedeutet, dass die Zapfen, die in das Gangrad einrasten, am Übergang zum Ende des Armes hin mit einem Radius versehen sind.

Hilfe: Getriebe Identifizieren

Erkennbar ist der PK-Typ an der Kennzeichnung auf den Gangrädern. Diese beginnt immer mit einer 42xx (=runde Schaltklaue mit 50mm). Der alte Typ ist gekennzeichnet durch die Bezifferung 37xx (=eckige Schaltklaue mit 51mm)

Ausnahmen

Die PK-Getriebeversion wurde bereits in den letzten Baujahren der

  • V50 (V5A1T ab Nr. 69444),
  • V50 Special (V5B3T ab Nr. 94315),
  • V550 Elestart (V5B4T ab Nr. 1514) sowie den
  • PV125 (VMA2T ab Nr. 150203) und
  • ET3 (VMB1T ab Nr. 8161) verwendet.

 

Die Entwicklung einer neuen Vespa Schaltklaue

Tests im Rennbetrieb

Zur Entwicklung der Vespa Schaltklaue haben wir einige Tests durchgeführt. Zum Beispiel haben wir auf mehreren Rollern jeweils eine Schaltklaue über eine gesamte Rennsaison eingesetzt.
Teilweise haben die Fahrzeuge über die Saison auch mehrere Langstreckenrennen und Rennläufe im Rahmen der ESC erlebt.

Hier der Vergleich zwischen einer neuen BGM Vespa Schaltklaue der aktuellen Serie (links) und einer BGM Schaltklaue aus der Test-Serie, die über ein Jahr in zwei Klassen der ESC und bei Langstreckenrennen eingesetzt wurde.

 

Dauerhaft super Schaltverhalten und geringer Verschleiß

Das dauerhaft gute Schaltverhalten und der geringe Verschleiß liegen zum einen natürlich an der Auswahl des Materials und dessen Vergütung und zum anderen an der genauen Führung der Schaltklaue in der Hauptwelle.

Eine exakte Fertigung für dieses Bauteil ist essenziell, aber extrem aufwendig. Einige Hersteller am Markt haben sich daher anscheinend entschieden, die Arme der Schaltklaue und somit die Führungen in der Hauptwelle einfach sehr großzügig auszulegen – damit muss das Bauteil am Ende nicht mehr so genau gefertigt werden.

Als abschreckendes Beispiel haben wir uns eine neue, aktuelle Piaggio Schaltklaue angeschaut.

Die Oberflächengüte beim Originalteil ist heutzutage mehr als dürftig…

 

Die neue bgm PRO Vespa Schaltklaue im Vergleich

Auf der linken Seite wieder eine BGM Schaltkkaue aus der aktuellen Serie und rechts eine neue (!) Schaltklaue aus der Piaggio-Tüte

Was sich optisch schon andeutet, stellt sich beim Messen genau heraus.

Piaggio setzt hier eigene Maßstäbe…

Mit 0.8mm ist das Flankenspiel deutlich zu groß. Eine solche Schaltklaue führt unweigerlich zum Herausspringen der Gänge unter Last.

Je größer das Flankespiel, umso schneller kann die Schaltklaue verschleißen. Ist der Spalt in der Nut der Hauptwelle zu groß, so schlägt die Schaltklaue bei jedem Lastwechsel und Schaltvorgang „mit Anlauf“ gegen die Hauptwelle. Das eher weiche Material der einfachen Schaltklauen leidet sehr unter dieser Belastung und der Verschleiß erhöht sich weiter.

Als Vergleich haben gängige, am Markt erhältliche Vespa Schaltklauen ein Flankenspiel im Bereich um die 0,4mm.
Aber auch hier gibt es mitunter Ausreißer – sogar hochpreisige Modelle aus Italien fallen mit um die 0,7mm auf.

Bei der BGM Schaltklaue wird durch eine penible Tolerierung das Flankenspiel so gering wie möglich gehalten.

Mit nur fünf Hundertstel misst das Flankenspiel gerade noch soviel wie ein menschliches Haar und die Schaltklaue passt im wahrsten Sinne des Wortes um Haaresbreite perfekt in die Hauptwelle.

Saubere Gangwechsel mit der bgm PRO Vespa Schaltklaue BGM6550

In Verbindung mit der Schaltfeder BGM PRO, werden knackige und genaue Gangwechsel möglich. Die verstärkte Schaltfeder sorgt dafür, dass die Schaltkugeln sicher in der Kulisse einrasten.
Weiter verhindert die verstärkte Feder zusätzlich, dass die Gänge heraus springen oder das sogar unter Last bei erhöhtem Getriebespiel, die Schaltklaue aus dem eingelegten Gang heraus gedrückt wird.

Vespa Schaltklaue bestellen

Passt optimal zusammen:

Die verstärkte Schaltfeder und ein Satz neue Schubklötze, sorgen zusammen mit der BGM PRO Schaltklaue für dauerhaft sichere Gangwechsel.

Schaltfeder-Set -BGM PRO- V50, V90, SS50, SS90, PV125, ET3, PK S, PK XL – verstärkt
Artikelnr.

Schaltfeder BGM PRO

Schubklotz für Schaltklaue -SCOOTER CENTER- Vespa V50, V90, SS50, SS90, PV125, ET3, PK S, PK XL Artikelnr. SC9000

Hochwertige Schubklotz aus hochfestem 42CrMo4. Besser und günstiger als das Original.

Schubklotz SC

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar