Stoßdämpfer

kümmert sich im Bereich Vespa auch zunehmend um die betagteren Vespen wie z.B. Faro Basso, Struzzo, GS3, etc.

Neuester Wurf ist der hintere Stoßdämpfer für die Vespa Wideframe Modelle.

Stoßdämpfer hinten -PINASCO- Vespa Wideframe 1953-57, Vespa VM1, VM2, VN1, VN2, VB1, VL1, VL2, VL3, GS150

Der Dämpfer passt ohne die sonst üblichen Modifikationen der unteren oder oberen Stoßdämpferaufnahme in die meisten Vespa Wideframe Modelle, bei denen der hintere Stoßdämpfer bereits einteilig ist und nicht Feder und Dämpfer getrennt verbaut wurden.

Pinasco PN 25441009

Durch die verstellbare Vorspannung der Feder lässt sich der Stoßdämpfer auch individuell auf verschiedene Vorlieben oder Lastzustände einstellen.

Der in Italien gefertigte Dämpfer ist in schlichtem schwarz erhältlich. Damit fügt er sich optisch ebenfalls sehr unauffällig in das Gesamtbild einer klassischen Vespa ein.

Die beiden Nutmuttern zur Veränderung der Federvorspannung fallen wenn erst auf den zweiten Blick auf.

Beim Wechsel des Dämpfers sollte man auch einen Blick auf den oberen Silentgummi werfen.

 

Der Pinasco Wideframe Stoßdämpfer passt auf folgende Vespa-Modelle:

  • 125 (VM1T)
  • 125 (VM2T)
  • 125 (VN1T)
  • 125 (VN2T)
  • 150 (VB1T)
  • 150 (VL1T)
  • 150 (VL2T)
  • 150 GS (VS1T)
  • 150 GS (VS2T)
  • 150 GS (VS3T) GS3
  • 150 GS (VS4T) GS3
  • 150 GS (VS51T) GS3

 

 

 

 

 

This post is also available in: English Italiano Français Español

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar