Piaggio Mofa Tuning Infos

Das Thema Ciao und Piaggio Mofa Tuning liegt uns sehr am Herzen. Die Ciao war damals für viele von uns das erste eigene motorisierte Fortbewegungsmittel, mit dem wir als Teenager „die große weite Welt“ erkundet haben.

Damals gehörte der „Chrompott“ zum guten Ton, dazu wurde ein Loch in den Luftfilter gebohrt und schon kratzte man den 32 km/h auf dem Tacho (Natürlich erst nachdem man das Loch im Luftfilter wieder mit einem Zigarettenfilter verschlossen hatte ;-). Dann kam die „kleine“ Scheibe dazu und Zack, musste man bergauf mittreten… aber bergab…gings ab :-) Damals…

Längst gehören Ciao, Bravo und Si zu Sammlerstücken, getunt wird aber auch heute noch gerne!

Dabei ist auch heute von + 5 km/h bis + 100 km/h immer noch alles machbar – um Euch eine Entscheidungshilfe beim Tuning zu geben haben wir hier 3 einfache Setups, gespickt mit ein paar technischen Tipps zusammengestellt.

 

Ciao, Bravo und Si Mofa Tuning Setups:

1. Sonntags zum Bäcker, bis 40 km/h.

Einfachstes Stecktuning, Leise und unauffällig, weil es sich im Prinzip um die Moped-Komponenten handelt. Bei manchen TÜV-Stellen, nach vorheriger Absprache, eintragungsfähig.

Der original 50ccm Zylinder wird beibehalten und ein Sito Plus und ein SH12/12 Vergaser mit Moped Luftfilter montiert, Hauptdüse um die 48. Riemenscheibe bleibt original 90mm.

Auspuff

SP0219 Auspuff Sito Plus 47,95 Euro | https://www.scooter-center.com/product/sp0219

Mofa Auspuff SITO PLUS Piaggio Ciao Bravo

Der Sito Plus hat die Optik des original Auspuffs und ist dabei besonders leise, außerdem bringt er die erforderliche E-Kennzeichnung mit die zum Umtragung auf Moped erforderlich ist.

 

Chrompott

Chrompott für Ciao Tuning in chrom oder schwarz

 

Für die Fans der 70er und 80er gibt es auch immer noch den original „Chrompott“ mit dem teilbaren Endtopf und Schraube in der Mitte – Nachteil, keine Kennzeichnung, dafür Retro Feeling pur. Gibt es in chrom und schwarz:

Vergaser:

Moped Vergaser DellOrto 12/12

Der Moped Vergaser mit einem Durchlass von 12 mm ersetzt den originalen Vergaser mit 10mm Durchlass.

Luftfilter

Moped Luftfilter für Ciao Mofa Tuning

Der Moped Luftfilter ist äußerlich nicht vom Mofa Luftfilter zu unterscheiden, innen sind allerdings 6 Löcher unter dem Stahlgewebefilter anstelle von 3 Löchern.

 

Zündkerze

Empfehlung Ciao Tuning Zündkerze NGK

Eine neue Zündkerze schadet auf keinen Fall, da sollte man immer lieber eine mehr als zu wenig zuhause haben, für das obige Tuning benötigt Ihr eine NGK B 7HS mit Kurzgewinde.

Die Zündkerze gibt es auch in der entstörten Variante, falls Euer Radio knattert sobald ihr die Ciao anwerft, zu erkennen am Zusatz „R“ in der Produktbezeichnung:

Bedüsung Ciao

Falls Ihr evtl. vorhabt in der Zukunft noch etwas mehr zu experimentieren, lohnt sich ein Düsenset. Dieses enthält 10 verschiedene Größen und ist günstiger als der Einzelkauf. Das Set, das hier infrage kommt, beinhaltet 10 Düsen in der Größe zwischen 50 und 72:

Düsenset Mofatuning

 

 

 

TECHNIK TIPP !

Welchen Ciao Zylinder / Kolbenbolzen brauche ich?

Jetzt wird es kurz technisch: Damit ihr euch auch den passenden Zylinder findet: Wenn ihr euch einen Zylinder rausgesucht habt, werdet ihr schnell auf die Angabe „Kolbenbolzen 10mm“ und „Kolbenbolzen 12mm“ stoßen. Wenn ihr die Kurbelwelle NICHT tauschen wollt, müsst ihr jetzt, vor der Bestellung des Zylinders, unbedingt den Kolbenbolzen von eurem verbauten Zylinder messen (10 oder 12mm) und euch daraufhin für den entsprechenden Zylinder mit 10er oder 12er Kolbenbolzen entscheiden:

  • Kolbenbolzen 12mmORIGINAL verbaut in allen Kurbelwellen mit Bronzebuchse im oberen Pleuelauge.
  • Kolbenbolzen 10mmORIGINAL verbaut in allen Kurbelwellen mit Pleullager im oberen Pleuelauge.

Mehr zu Kurbelwellen, 10 und 12mm Kolbenbolzen findet Ihr in Kapitel 3.

 

 

 

 

2. Cool an der Eisdiele, ab 50 km/h

Damit es jetzt zügiger und kraftvoller vorangeht wird jetzt das Herzstück eures Klassikers getauscht – der Zylinder ! Sucht Euch dafür einen Zylinder der 60 – 63ccm Klasse mit einer Bohrung von 41 – 43mm aus, einen Einstieg bieten hier die DR Zylinder in Guß oder der Athena Zylinder in Alu.

Auch wenn seitens der Hersteller vollmundig von 60ccm und mehr gesprochen wird – wenn wir den Taschenrechner anwerfen, ergibt sich bei einem Standard Hub von 43mm folgende ccm Zahlen:

Standard Hub der Kurbelwelle 43mm

Volumen Zylinder berechnen, siebtes Schuljahr: Durchmesser geteilt durch 2 = Radius „r“ , „h“ die Höhe (Hub) der Kurbelwelle original = 43mm, ergibt folgende Formel: Kreisfläche am Boden multipliziert mit der Höhe:  r2 x pi x h = Volumen des Zylinders.

Klugscheißer-Modus aus, hier die ccm Zahlen der gängigen Tuningzylinder:

Durchmesser Standard Zylinder 38,2mm          = 49,28 ccm
Durchmesser Tuning Zylinder 40mm                 = 54,04 ccm
Durchmesser Tuning Zylinder 41mm                 = 56,77 ccm
Durchmesser Tuning Zylinder 42mm                 = 59,57 ccm
Durchmesser Tuning Zylinder 43mm                 = 62,44 ccm

Bei 43mm Bohrung ist dann erst einmal Feierabend beim Standard Gehäuse da sonst das Gehäuse aufgespindelt werden müsste – dazu später mehr. Jetzt erst mal zurück zur Eisdiele:

 

Tuning Setup Ciao 60ccm

Rennzylinder Ciao Tuning

Nachdem ihr wisst, welchen Kolbenbolzen ihr montiert habt, sucht ihr euch einen Zylinder von folgenden Herstellern raus

  • D.R.
  • Athena
  • Polini
  • Malossi

Alle folgend aufgeführte Zylinder sind absolut standfest und bringen eine spürbare Mehrleistung, mehr Drehmoment und Drehzahl.

 

Rennzylinder 10mm Kolbenbolzen:

 

Rennzylinder 12mm Kolbenbolzen:

 

Tuning Übersetzung Keilriemen & Riemenscheibe Ciao

Ciao Mofa Tuning Riemenscheibe und Keilriemen

Durch die Mehrleistung des Zylinders können wir jetzt auch die Übersetzung anpassen, d.h. eine kleinere Scheibe und den passenden Keilriemen montieren. Wir empfehlen folgendes Setup in Kombination mit einem Zylinder der 60ccm + Klasse:

Günstiger sind die Komplettsets von CIF, die Riemenscheiben sind aber nicht ganz so maßhaltig wie die von Malossi, wodurch es im Fahrbetrieb zu einem leichten „eiern“ der Riemenscheibe kommen kann:

Moped Vergaser Setup 12/12 oder 13/13 Ciao Tuning

Dazu wiederum den DellOrto Moped Vergaser mit 12/12mm oder den DellOrto 13/13mm Vergaser,

Hauptdüse ca. 53-55, dazu den Moped oder Polini Luftfilter. Alle diese Komponenten sind Plug&Play und untereinander austauschbar und passen ohne Probleme auf das Original Motorgehäuse und in den original Motorraum:

Vergaser

Moped Vergaser DellOrto 12/12

Luftfilter

Polini-Renn-Luftfilter

Düsenset

 

Rennauspuff Ciao Tuning

Rennauspuff Ciao Tuning

Da wir bei dem Tuning immer noch unauffällig unterwegs sind empfehlen wir als Auspuff wiederum den Sito Plus oder als Alternative den Gianelli „Ori-Power“.

 

Kupplungsfedern Ciao

Kupplungsfedern Piaggio Ciao Tuning

Für eine bessere Beschleunigung durch eine höhere Einkuppeldrehzahl kommen jetzt verstärkte Kupplungsfedern für die originale Kupplung zum Einsatz, hier empfehlen wir die schwarzen Federn aus dem Malossi 3er Set oder die blauen Federn aus dem 3er Polini Set:

Rennkupplungsbeläge

Kupplungsbacken - Kupplungsbeläge Ciao Tuning

Wer jetzt eh das Gefühl hat die Kupplungsbeläge wären nicht mehr 100%ig in Ordnung kann die Malossi Kupplungsbacken mit verstärkten Belägen montieren, diese werden auch schon mit einem Satz verstärkten Federn geliefert. Die Kupplungsbacken passen Plug&Play in die originale Kupplung:

Zündkerze Ciao 60ccm Zylinder

Zündkerze und Zündkerzenstecker Tipp Ciao

Bei diesem Setup müsst Ihr eine “kältere” Zündkerze fahren, z.B. eine NGK B8HS oder BR8HS :

…und warum nicht direkt einen neuen NGK Zündkerzenstecker dazu ?

 

TECHNIK TIPP !

Ciao Tuning Übersetzung, Getriebe, Hintergrundwissen.

Unsere Übersetzungs-Empfehlung für das Setup 2 mit der 80er Scheibe basiert auf dem originalen „10,5:1“ Getriebe der deutschen Ciao 25km/h Mofas. Schon damals wurde gerne das 8,5:1 Getriebe der Bravo verbaut um die Übersetzung zu verlängern, dieses Getriebe konnte dann unauffällig mit der originalen Ciao 90er Scheibe gefahren werden.

Also – woher weiß ich also welches Getriebe ich bei einer Ciao verbaut habe ?

Das Verhältnis der Anzahl der Umdrehungen an der hinteren Riemenscheibe zur vollen 360 Grad Drehung des Hinterrades ergibt das Übersetzungsverhältnis. Z.B. Ciao Mofa Original-Getriebe 10,5:1.

Markiert zum Ausmessen das Hinterrad und die Riemenscheibe mit einem Strich, dreht das Hinterrad einmal komplett um 360 Grad und zählt die Anzahl der Umdrehungen der Riemenscheibe – fertig.

Standard Mono (Riemenscheiben) Getriebe sind z.B.:

  • 10,5:1  Originalgetriebe Ciao Mofa
  • 8,5:1    Originalgetriebe Bravo Mofa
  • 7,5:1    Originalgetriebe Ciao Moped 40 km/h Holland
  • 6,5:1    Originalgetriebe Ciao Moped 45 km/h Italien

Mono-Getriebe sind für die Aufnahme von Riemenscheiben, Vario-Getriebe haben eine lange Ausgangswelle und können die kombinierte Wandler/Kupplungseinheit aufnehmen. Vario-Getriebe haben dann auf der Kurbelwelle den Variator anstelle einer Kupplung.