# 14- Modweekender Köln

Zum vierzehnten Mal hat Andi Aspossible Kölns Modweekender veranstaltet. Nach großartigem Konzert mit BIG BOSS MAN aus London am Freitagabend und anschließendem Nighter, ging es Samstagnachmitttag oder -Morgen, variiert nach Betrachtungsweise, mit dem Rollercorso weiter.

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen füllte sich der Rudolfplatz merklich. Neben vielen alten Gesichtern waren überraschend viele junge Smallframe Piloten am Start. Unter den vielen Vespa und Lambrettas haben wir auch eine gute, alte Bekannte getroffen:

Damit fing 1992 alles an
Diese 125 TS war der erste Roller, den das SCOOTER CENTER importiert und verkauft hat, das war 1992.
Volker hat den Roller heute noch, und die Vespa ist top in Schuss!

Nachdem die Kölner Innenstadt einmal komplett mit einer Zweitaktfahne eingekreist war, ging es zum Nahangriff über. Stopp & Go und kreuz & quer durch die Einkaufstraßen; Kreisverkehr kann man ja auch zweimal durchfahren. Vor allem wenn man weiß, dass in der Hammondbar gekühlte Getränke bei guter Musik gereicht werden. Und die schönsten Roller prämiert werden.

Mit dem Nighter am zweiten Abend im Apropo kam es dann zu einem weiteren Höhepunkt. Hier wurde bis in die frühen Morgenstunden (vermutlich 6.30 h) gefeiert.
Da freuen wir uns jetzt schon auf BTC #15!

Video vom Treffen am Rudolfplatz
[youtube]B6JVht0nqho[/youtube]

Video vom Corso durch Köln
[youtube]xdZYSII2DZE[/youtube]

This post is also available in: English

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar