RT ParadiseRACETOUR Kits von Developments

Endlich sind sie fertig, die Racetour kits von !

Heute Morgen hat uns die erste Lieferung der Race-Tour Zylinder Kits erreicht. Die kompletten Kits gibt es für sowohl für die kleinen , als auch für die großen Lambretta – Motorblöcke.

Die Standard Größen, die wir lagernd haben, sind die 64 mm Bohrung mit 190 ccm und die 69 mm Bohrung mit 220 ccm. Auf Anfrage bestellen wir Dir auch gerne das Kit mit den legendären 205 ccm Hubraum (67er Bohrung).

Prinzipiell bekommen wir auch jede andere Bohrung von MB Developments geliefert. Zum Beispiel mit dem geschmiedeten Race-Tour Kolben in: 64.5, 65, 68, 70 und 71mm Durchmesser.

Die Kits sind Made in the UK, und Mr. Bee hat seine über 20-jährige Tuningerfahrung in die Entwicklung einfließen lassen. Dabei ist ein Rundum-Sorglos-Paket raus gekommen. Die Kits können mit Vergasern von 18 – 35 mm und sämtlichen Auspuffanlagen gefahren werden.

Die kolbengsteuerten Zylinder haben den Vergaser auf der linken Seite, damit können sie mit der Standard Luftfilterbox gefahren werden. Genauso bieten die Kits die perfekte Ausgangsbasis für jeden Group 4 Racer.

MB hat Motoren mit Plug & Play verbauten Zylindern auf dem Prüfstand gehabt, die 20 bhp mit 19 lbs ft Drehmoment in die Rolle gedrückt haben, perfekt für fast road touring.

Die Kits enthalten den beschichteten Race-Tour Aluminium Zylinder, den geschmiedeten Race-Tour Kolben, einen zentrierten Zylinderkopf, das MB Zylinderstehbolzen Set, Dichtungen, Kleinteile und eine ausführliche Anleitung.

Für weitere Infos schicke eine mail an philipp@scooter-center.com oder besuche Deinen one stop online shop!

This post is also available in: English

1 Antwort
  1. Bob Forrest-Webb sagte:

    I was the designer and constructor of the Lambretta that Marlene Parker, Chris Warner of Filtrate Oil, and me, took to Monza. I am delighted to learn that you have the original scooter and are hoping to reconstruct it as it was.
    I have photographs that you may not have seen. Also, Ernie Hall who did quite a lot of the work on the scooter’s development is also still alive and available. If you are interested in contacting us please do so. We will be delighted to meet you or to chat.
    Best regards, Bob (Robert) Forrest-Webb

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar